Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Geschäftsbedingungen von Siller Mode & Tracht, Inh. Stefan Siller ab 01.01.2018

§ 1. BETREIBER DES SHOPS UND GELTUNG DIESER ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

§ 1.1 Dieser Online-Shop wird von Siller Mode & Tracht, Inh. Stefan Siller (Einzelunternehmen), Maria Schutz 9, 2641 Schottwien, Österreich betrieben. Wenn Sie den Online-Shop benutzen und Waren bestellen, treten Sie mit o.g. in eine Vertragsbeziehung. Diese Vertragsbeziehung (Angebote, Verträge, Lieferungen und sonstige Leistungen) ist ausschließlich durch diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen geregelt.

Abweichenden allgemeinen Geschäftsbedingungen des Käufers widersprechen wir hiermit ausdrücklich. Alle Abweichungen bedürfen unserer ausdrücklichen schriftlichen Bestätigung. Wir behalten uns vor, diese Allgemeinen Geschäftsverbindungen zu ergänzen oder abzuändern. Alle Angebote, Lieferungen und sonstige Leistungen werden zu den am Tag der Auftragserteilung geltenden Allgemeinen Geschäftsverbindungen erbracht.

Unsere Online-Angebote sind unverbindlich und freibleibend. Änderungen in Farbe, Design und Preis unserer Artikel behalten wir uns ausdrücklich vor.

§ 1.2 Wir verkaufen unsere Waren ausschließlich an Verbraucher und nur in handelsüblichen Mengen. Bestellungen über diesen Online-Shop können nur durch volljährige Personen erfolgen. Wir versenden Ware an Lieferadressen in Österreich. Weitere Lieferländer bedürfen einer gesonderten Anfrage. Eine Abholung der bestellten Ware in unserem Geschäftslokal ist möglich.


§ 2. VERTRAGSABSCHLUSS - BESTELLUNG

§ 2.1 Durch Absenden der Bestellung unterbreiten Sie uns ein bindendes Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages über die von Ihnen bestellte Ware. An dieses Angebot sind Sie 2 Wochen gebunden.

Nach Abgabe Ihrer Bestellung erhalten Sie eine automatisch erzeugte Empfangsbestätigung zu Ihrer Bestellung per E-Mail. Diese beinhaltet die Daten Ihrer Bestellung sowie Informationen zu Ihrem Widerrufsrecht, die Sie speichern und ausdrucken können. Durch die Empfangsbestätigung kommt noch kein Kaufvertrag zustande; die Empfangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist. Wir prüfen anschließend die Verfügbarkeit der Ware. Sollten Sie nach einigen Stunden keine Bestätigungsmail erhalten, bitten wir Sie, uns unter der Telefonnummere 02663/8349 zu kontaktieren. Die Bestellung kann nur in deutscher Sprache erfolgen. Alle Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer.

Alle Angebote sind unverbindlich. Alle Angebote und sonstige Leistungen verlieren mit jeder Neuausgabe der Angebote ihre Gültigkeit.

§ 2.2 Folgende Angaben brauchen Sie für Ihre Bestellung:

--   Kundennummer (falls vorhanden)
--   Name, Vorname, Adresse
--   Artikelnummer, Farbe, Größe und Menge
--   Gewünschte Zahlungsart
--   E-Mail Adresse


§ 3. VERSAND/ABHOLUNG

§ 3.1 Wir liefern Ihre Bestellung in alle Länder, die wir unter § 6 Versandkosten - Versandländer aufgelistet haben.

§ 3.2 Nach der Bestellung kommt der Vertrag zwischen Ihnen und uns zustande, wenn und sobald wir Ihnen durch eine gesonderte E-Mail mitteilen, dass der Versand der Ware erfolgt ist. Ihre Rechnung erhalten Sie gemeinsam mit der Warenlieferung.

§ 3.3 Wir weisen darauf hin, dass sämtliche Angaben zu Verfügbarkeit, Versand oder Zustellung eines Produktes lediglich voraussichtliche Angaben und ungefähre Richtwerte sind. Sie stellen keine verbindlichen bzw. garantierten Versand- oder Liefertermine dar. In der Regel liefern wir schnell und zuverlässig unter dem Vorbehalt, dass wir selbst rechtzeitig und richtig beliefert werden und die fehlende Verfügbarkeit nicht zu vertreten haben.

§ 3.4 Es kann vorkommen, dass ein Artikel nicht lieferbar ist. Hierüber werden Sie schnellstmöglich, spätestens jedoch 14 Tage nach Ihrer Bestellung informiert. In diesem Fall gilt Ihre Bestellung über den nicht verfügbaren Artikel als abgelehnt.

§ 3.5 Soweit eine Lieferung an Sie nicht möglich ist, weil die gelieferte Ware nicht durch die Eingangstüre, Haustüre, den Treppenaufgang passt oder nicht in den Briefkasten gelegt werden kann, tragen Sie die Kosten für die erfolglose Anlieferung. Unsere Sendungen werden nach Möglichkeit persönlich, aber ohne Überprüfung der Identität des Empfängers an Ihrer Lieferadresse, übergeben. Sie können, wenn an der Lieferadresse keine Person angetroffen wird, auch in den Briefkasten abgelegt werden, wenn dies aufgrund der Größe des Pakets möglich ist. Andernfalls gilt die Zustellung als gescheitert und erfolgt zum nächstmöglichen Zeitpunkt und nach angemessener Vorankündigung erneut.


§ 4 LIEFERZEITEN 

Sind die von Ihnen bestellten Waren verfügbar, beträgt die Zeit bis zur Lieferung an die von Ihnen angegebene Adresse (innerhalb Österreichs) ca. 3 – 7 Werktage nach Erhalt unserer E-Mail, mit der wir Ihnen den Versand anzeigen (siehe § 3.2). Bei Lieferungen in das europäische Ausland verlängert sich die Lieferzeit auf ca. 5 – 10 Tagen, in die USA beträgt die Lieferzeit ca. 2 – 3 Wochen.
Ihre Bestellung wird mit der österreichischen Post versendet. Sie stimmen dem Transporteur mit Ihrer Bestellung ausdrücklich zu.

Die Lieferung erfolgt generell schnellstmöglich. In der Regel wird Ihre Bestellung innerhalb 48 Stunden zum Versand gebracht. Fixtermine bedürfen unserer ausdrücklichen, schriftlichen Zustimmung. Sollte es zu Lieferverzögerungen kommen, werden wir Sie umgehend informieren. Schadensersatzansprüche wegen Verzug oder Unmöglichkeit bzw. Nichterfüllung, auch solche, die bis zum Rücktritt vom Vertrag entstanden sind, sind ausgeschlossen. Sofeückn es für eine zügige Abwicklung vorteilhaft erscheint, bleibt es uns vorbehalten, Teillieferungen vorzunehmen und jeweils Lieferkosten und ggf. Nachnahmegebühren zu berechnen. 


§ 5 BEZAHLUNG

Die Bezahlung des Kaufpreises erfolgt bei uns je nach Kundenwunsch per Vorkasse, Nachnahme, Klarna (ehem. Sofort-Überweisung) oder Paypal (inkl. VISA, Mastercard). Wir behalten uns im Einzelfall vor, bestimmte Zahlungsarten auszuschließen und gegebenenfalls nur gegen Vorkasse oder Nachnahme zu liefern. Bei Bezahlung per Vorkasse erfolgt der Versand erst, nachdem der Gesamtbetrag Ihrer Bestellung auf unserem Konto gutgeschrieben wurde.

Entscheiden Sie sich für die Bezahlart "Vorkasse", muss der gesamte Rechnungsbetrag innerhalb von 14 Tagen nach Abgabe der Bestellung vollständig bezahlt sein. Beim Kauf per Kreditkarte erfolgt die Belastung Ihres Kartenkontos zeitgleich mit dem Versand der Ware.


§ 6 VERSANDKOSTEN

Die Versandkosten pro Bestellung betragen € 5,90 innerhalb Österreichs und € 9,90 nach Deutschland, welche auch bei vollständiger Retournierung der Ware zahlbar ist. Der Versand erfolgt auf Ihren Namen und Ihre Rechnung. Der Betrag wird am Tag der Rechnungsstellung in der Rechnung gesondert ausgewiesen. Es gibt keinen Mindestbestellwert.

Bei Bezahlung per Nachnahme verrechnen wir in jedem Fall € 4,- Nachnahmegebühr (nur in Österreich möglich).

EMS (Express Mail Services) der Österreichischen Post: Wenn Sie ihre Bestellung bis 11 Uhr vormittags tätigen, stellt die Post laut ihren AGB das Paket am nächsten Werktag in Österreich zu. Eine Garantie hierfür können wir jedoch nicht übernehmen - laut Post funktioniert die Zustellung in 99% der Fälle. Die Kosten für dieses Service betragen € 10,- inkl. USt.

Versandkostenbefreiung: ab einem Einkaufswert von € 99,- berechnen wir innerhalb von Österreich und Deutschland keine Versand- und Verpackungskosten bei Standardlieferungen.

Eine Abholung der bestellten Waren in unser Geschäftslokal ist kostenfrei.

In folgende Länder der Europäischen Union gelten € 15,- Versandkosten: Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn, Vereinigtes Königreich, Zypern.

Weiters ist eine Lieferung in die Vereinigten Staaten von Amerika und nach Kanada möglich. Hier betragen die Versandkosten € 30,- (Achtung! Es können zusätzliche Zölle und Gebühren anfallen, die vom Käufer zu tragen sind!)


§ 7 PREISE

Alle Preise, die für Waren im Online-Shop angegeben sind, enthalten die jeweils gültige gesetzliche Umsatzsteuer.


§ 8 GEWÄHRLEISTUNG

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsregelungen. Ganz gleich, ob Materialfehler oder Transportschäden, bitte reklamieren Sie sofort! Wir gewährleisten, dass die verkaufte Ware zum Zeitpunkt des Gefahrüberganges frei von Material- und Fabrikationsfehlern ist und die vertraglich zugesicherten Eigenschaften hat.

Bitte beachten Sie: Leder ist ein Naturprodukt. Unebenheiten, kleine Kratzer und Narben sind die beweisen die Echtheit des Leders und sind kein Reklamationsanlass. Kleine Farbabweichungen sind ledertypisch, denn jedes Fell reagiert auf das Färben individuell. Leichter Abrieb ist trotz Fixierung der Farben – vor allem bei dunklen Lederfarben – möglich und ist kein Qualitätsmangel.

Bei Eintreffen hat der Kunde die Ware unverzüglich auf Mängel und Beschaffenheit zu untersuchen. Im Falle offener Mängel müssen diese innerhalb von 10 Tagen nach Entdeckung schriftlich bei uns gemeldet werden, ebenso versteckte Mängel. Ansonsten entfällt die Gewährleistung für diese Mängel. Die Gewährleistung beträgt 2 Jahre ab Auslieferung. Bei Reklamationen muss das Kaufdatum mit einer Rechnung nachgewiesen werden. Der reklamierte Artikel muss zusammen mit einer Kopie der Rechnung, ausreichend frankiert, eingeschickt werden. Bitte füllen Sie den beiliegenden Rücksendeschein vollständig aus und legen Sie diesen der Retoursendung bei.

Die Gewährleistung erstreckt sich nicht auf den normalen Verschleiß oder die Abnutzung. Die Gewährleistung erlischt, wenn der Kunde die gelieferte Ware verändert.
Wir haben während der Gewährleistungspflicht das Recht auf kostenlose Nachbesserung. Ein teilweiser oder vollständiger Austausch des Artikels ist zulässig. Werden Mängel innerhalb angemessener Frist nicht behoben, so hat der Käufer Anspruch auf Wandlung (Rückgängigmachung des Vertrages) oder Minderung (entsprechende Herabsetzung des Kaufpreises). Der Kunde wird über die Nichtverfügbarkeit der Leistung unverzüglich informiert.

§ 9 DATENSCHUTZ

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns wichtig. Wir beachten die anwendbaren Datenschutzvorschriften und sichern Ihre Daten gegen unbefugten Zugriff durch Dritte (Datensicherheitsvorkehrungen).

Sie können unsere Website grundsätzlich besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wir speichern lediglich Zugriffsdaten ohne Personenbezug. Diese Daten werden ausschließlich zur Verbesserung unseres Angebotes ausgewertet und erlauben keinen Rückschluss auf Ihre Person.

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse, die geeignet sind, einen Bezug zu Ihrer Person herzustellen. Dazu gehören z.B. Ihr Name, Ihre Telefonnummer, Ihr Geburtsdatum, Ihre Post- und E-Mail-Adresse.

Grundsätzlich werden Ihre personenbezogenen Daten bei einem Besuch in unserem Online-Shop nur dann erhoben und verwendet, wenn Ihr Besuch zu einem Vertragsverhältnis führt. Wir erheben, verarbeiten und nutzen im Zusammenhang mit Ihrer Bestellung oder sonstigen Nutzung des Online-Shops Ihre Daten somit nur, wenn Sie Ihre Einwilligung erteilen oder eine Rechtsvorschrift dies erlaubt. Dabei werden nur solche Daten erhoben, verarbeitet und genutzt, die für die Durchführung und die Inanspruchnahme unserer Leistungen erforderlich sind oder die Sie uns freiwillig zur Verfügung stellen. Nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen werden Ihre Daten gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in die weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben.

§ 9.1 Auf verschiedenen Seiten verwenden wir Cookies, um den Besuch unserer Website für Sie attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Bei einem Cookie handelt es sich um eine kleine Textdatei, die auf Ihrem Rechner abgelegt wird. Die meisten der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung wieder von der Festplatte Ihres Rechners gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Rechner und ermöglichen uns, Ihren Rechner beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (sog. dauerhafte Cookies). Unseren Dienstleistern ist es nicht gestattet, über unsere Website personenbezogene Daten mittels Cookies zu erheben, zu verarbeiten oder zu nutzen.

Näheres hierzu finden Sie auch in unserer Datenschutzerklärung.

§ 9.2 Zustimmungserklärung

Mit Anklicken des entsprechenden Buttons in der Bestellung stimmen Sie der Verarbeitung der von Ihnen bekannt gegebenen Daten für Marketingzwecke, dem Empfang von elektronischen Nachrichten und von Anrufen von Werbezwecken ausdrücklich zu.

Im Verlauf des Bestellprozesses sowie beim Besuch unserer Website haben Sie unter Umständen gewisse Einwilligungen zur Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ausdrücklich erteilt.

Sie können der Nutzung, Verarbeitung und Übermittlung Ihrer Daten zu Marketingzwecken (beispielsweise Katalog-, Newsletter- oder Angebotszusendung) jederzeit per Brief, Fax oder E-Mail widersprechen.

Nach einem Widerspruch werden wir Ihre Daten ausschließlich zur Abwicklung der Bestellung verwenden und jegliche weitere Versendung von Werbemitteln, Werbeanrufe, einschließlich unserer Kataloge an Sie einstellen.


§ 10 Datenschutz und Sicherheit

 Bei allen Vorgängen der Datenverarbeitung (z.B. Erhebung, Verarbeitung und Übermittlung) verfahren wir nach den gesetzlichen Vorschriften. Die im Rahmen der Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden elektronisch verarbeitet und gespeichert. Wir sichern unsere Website und sonstige Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen. Der Zugang zu Ihrem Kundenkonto ist nur nach Eingabe Ihres persönlichen Passwortes möglich. Sie sollten Ihre Zugangsinformationen stets vertraulich behandeln und das Browserfenster schließen, wenn Sie die Kommunikation mit uns beendet haben, insbesondere wenn Sie den Computer gemeinsam mit anderen nutzen. Näheres hierzu finden Sie auch in unserer Datenschutzerklärung.


§ 11 SCHLUSSBESTIMMUNGEN

Sollte eine Bestimmung dieser Vereinbarung unwirksam sein oder werden, so berührt dies die Wirksamkeit der restlichen Bestimmungen nicht. Vielmehr gilt an Stelle der unwirksamen Bestimmung eine dem Zweck der Vereinbarung entsprechende oder zumindest nahe kommende Ersatzbestimmung, die die Parteien zur Erreichung des gleichen wirtschaftlichen Ergebnisses vereinbart hätten, wenn sie die Unwirksamkeit der Bestimmungen gekannt hätten. Gleiches gilt für die Unvollständigkeit der Bestimmungen entsprechend.